top of page

Vanille, Zimt & Co. - welche therapeutischen Wirkungen haben unsere Weihnachtsaromen?

In der Weihnachtszeit nutzen wir viele aromatische Pflanzen und Gewürze, sei es beim Kochen oder Backen. Viele haben einen Effekt auf unseren Geist und unseren Körper, den wir zum Teil bewusst und zum Teil unbewusst wahrnehmen. Erfahre mit mir, wie die beliebtesten Weihnachtsdüfte auf uns wirken.


Vanille | Vanilla planifolia


Ätherischer Vanilleextrakt wird aus der Vanilla-Planifolia-Orchidee gewonnen, einer Art, die in Mexiko und Mittelamerika beheimatet ist. Es wird durch Alkoholextraktion der Schoten der Pflanze hergestellt. Der Extrakt hat ein süßes, warmes und beruhigendes Aroma, was es zu einer beliebten Wahl für die Aromatherapie macht.


Ätherischer Vanilleextrakt hat auch eine Reihe potenzieller klinischer Vorteile, einschließlich seines Potenzials, Stress abzubauen, die Verdauung zu verbessern und die Stimmung zu verbessern.


Erstens hat sich ätherischer Vanilleextrakt als wirksam erwiesen, um Stress abzubauen. In einer im Journal of Natural Medicine veröffentlichten Studie fanden Forscher heraus, dass das 30-minütige Inhalieren von ätherischem Vanilleöl den Stress bei den Teilnehmern wirksam reduzierte. Die Studie ergab auch, dass die Wirkung des Öls bis zu vier Stunden anhalten kann, was darauf hindeutet, dass es ein nützliches Instrument zur Bewältigung akuter Stressepisoden sein könnte.